5 Fragen an Fabienne Schulz

Frau Schulz, was sind Ihre Aufgaben im Unternehmen?

"Kurz gesagt: Ich organisiere, telefoniere und terminiere. Das klingt kompakt, gleicht aber manchmal der Vielseitigkeit eines Chamäleons. Ich bin die gute Seele im Büro und halte meinen Kollegen den Rücken frei. Außerdem bin ich die Stimme am Telefon und man kennt mich nicht ohne Headset am Ohr."

Und das wollten Sie schon als Kind werden?

"Als Kind habe ich stundenlang Patientenakten erstellt, OP-Pläne gebastelt und meinen imaginären Patienten Rezepte ausgestellt. Eine Frau Dr. Schulz bin ich dann aber nicht geworden, außer einmal zum Karneval 1986. Fest stand auf jeden Fall schon immer, dass ich einen Bürojob machen möchte."

Ein typischer Arbeitstag sieht wie aus?

"Ich bin die erste im Büro, lege den Kollegen noch schnell eine Akte an, beantworte letzte Fragen, bevor es zur Baustelle geht und pflege die Terminkalender. Wenn alle Teams on tour sind, ist Raum für meine eigentliche Tätigkeit: Termine für Leckortungen vereinbaren, Termine für die Abteilung Trocknung vereinbaren, Routen planen, Berichte schreiben, Angebote vorbereiten und ganz „nebenbei“ viel Administratives."

Damit Sie mit einem Lächeln Feierabend machen, muss am Tag was passieren?

"Das Schönste sind zufriedene Kunden für mich. Jeder einzelne Kontakt ist mir wichtig. Ein freundliches Wort am Telefon reicht da meist schon aus, damit ich meinen Arbeitstag mit einem Lächeln abschließen kann."

... und Fabienne am Wochenende?

"Hausputz, Wocheneinkauf, stricken und häkeln, Freunde oder Familie besuchen, Nichte und Neffen bespaßen, kochen, Fernsehen und Radfahren (wie meine Kollegen aber seit unserem Sommer-Team-Event sagen: Radschleichen) … und zack, ist schon wieder Montag!"

Fabienne Schulz
Backoffice / Organisation

Fon (0 57 34) 66 99 8 - 20
f.schulz@nunnenkamp.com