Wir retten eine Turnhalle

Abwasseraustritt am Rückstauverschluss im Unterflurschacht einer Turnhalle

Die Feuchtemessung bei der Schadenaufnahme ergab, das sich der Asphaltstrich auf der Trennlage nicht desinfizieren und technisch austrocknen ließe. Außerdem wurden weitere Feuchtebereiche festgestellt, die nicht mit diesem Schaden in Zusammenhang standen.

 

Die von uns ausgeführte Rastermessung (Bild oben) und die anschließende Leckageortung ergaben weitere Mängel und Leckagen.

 

 Wir haben fachgerecht und schnell

• Asphaltestrich und Bodenbeläge demontiert
• die Bauwerksabdichtung an der Betonsohle entfernt
• Wände, Decken und Inventar wie Sportgeräte geschützt

• die Betonsohle desinfiziert

• und schließlich das Bauwerk getrocknet.

 

Anschließend haben wir neuen Estrich eingebaut und den entsprechenden Bodenbelag für die Sporthalle verlegt. Nach nur 6 Wochen konnte die Turnhalle wieder voll genutzt werden.

 

Die folgenden Bilder zeigen die wiederhergestellten Bereiche. Die Bilder sind per Klick vergrößerbar.